Gerade die Sommermonate werden oft genutzt, um mit dem Motorrad auf Reisen zu gehen. Vor allem, wenn es dabei ins Ausland geht, ist es jedoch wichtig, sich mit den länderspezifischen Besonderheiten auseinanderzusetzen, damit die Fahrt möglichst stressfrei und nicht zuletzt auch im Rahmen der Gesetze des Gastgeberlandes gelingt.

Den Besonderheiten haben wir in der folgenden Übersicht Rechnung getragen. Wir haben uns dabei auf einige Kernpunkte beschränkt und die Situation in den verschiedenen Ländern aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht vollumfänglich dargestellt.

Wir werden diese Liste regelmäßig überarbeiten und möchten Sie gern auffordern, uns Ihre Erfahrungen in den verschiedenen Ländern zu schildern. Wenn Ihnen Besonderheiten für die Übersicht oder ggf. überholte Infos aus der Übersicht auffallen, teilen Sie uns das bitte mit.

Und nun viel Spaß beim Stöbern und Ihren Reisevorbereitungen!

Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste
Motorradfahrer sind von der Trage- und Mitführpflicht ausgenommen.
Warndreieck, Verbandkasten
Keine Pflicht.
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Der Helm muss eigens für das Motorradfahren hergestellt worden sein. Die Bauart muss die besonderen Kräfte und Beschleunigungen, die auf den Kopf des Motorradfahrers während eines Sturzes einwirken, ausreichend berücksichtigen. Ob tatsächlich eine ausreichende Schutzwirkung vorliegt, ist im Zweifel in jedem Einzelfall zu klären. Es ist daher zu empfehlen, einen nach der ECE-Regelung Nr. 22 gebauten, geprüften und genehmigten Schutzhelm zu tragen.
Kleidung
Es gibt keine gesetzliche Norm, die das Tragen von Schutzkleidung für Zweiradfahrer (außerhalb der Fahrausbildung und praktischen Prüfung) vorschreibt.
Sofern vorhanden, müssen Protektoren EU-Normen (Gelenkprotektoren EN 1621-1, Rückenprotektoren EN 1621-2) entsprechen.
Ersatzlampen
Mitführen ist keine Pflicht.
Grüne Versicherungskarte
Mitnahme wird empfohlen.
Maut/Vignette
Für Motorräder gibt es weder Maut- noch Vignettenpflicht.
Umweltzonen
Motorräder dürfen Umweltzonen ohne Plakette befahren.
Geschwindigkeiten
innerorts: 50 km/h
Landstraße: 100 km/h
Autobahn: ohne Limit
(empfohlen: 130 km/h)
Tagfahrlicht
Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht oder Tagfahrlicht fahren.
Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste, Warndreieck
Verlässliche Informationen derzeit nicht verfügbar.
Verbandkasten
Motorradfahrer müssen Verbandszeug (Erste-Hilfe-Set) mitführen.
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Der Helm muss der ECE-22 Norm entsprechen.
Kleidung
Keine Vorschriften.
Ersatzlampen
Mitführen ist keine Pflicht.
Grüne Versicherungskarte
Mitnahme ist Pflicht.
Maut/Vignette
Keine.
Umweltzonen

Keine Einschränkungen.
Geschwindigkeiten
innerorts: 40 km/h
außerorts: 80 km/h
Schnellstraße:90 km/h
Autobahn: 110 km/h
Tagfahrlicht
Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht fahren. 
Sonstiges
Die Mitnahme eines Europäischen Unfallberichts wird empfohlen. Download
Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste, Warndreieck
Keine Vorschriften.
Verbandkasten
Mitführen ist keine Pflicht
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Kleidung
Keine Vorschriften.
Ersatzlampen
Mitführen ist keine Pflicht.
Grüne Versicherungskarte
Die grüne Versicherungskarte reicht in der Regel nicht aus, denn auch bei Bestehen internationalen Haftpflichtversicherungsschutzes kann der Abschluss einer zusätzlichen für Armenien gültigen Versicherung verlangt werden.
Maut/Vignette
Keine.
Umweltzonen

Keine Einschränkungen.
Geschwindigkeiten
innerorts: 40 / 60 km/h
außerorts: 60 / 90 km/h
Autobahn: 110 km/h
Tagfahrlicht
Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht fahren. 
Sonstiges
Die Mitnahme des internationalen Führerscheins wird sehr empfohlen.
Bei Einreise mit eigenem Fahrzeug sind Gebühren für dessen Einfuhr, Straßennutzung und Ökosteuer an der Grenze zu entrichten.
Öffentliche Verkehrsmittel haben immer Vorfahrt
Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste
Tragepflicht bei Panne oder Unfall auf Autobahnen oder auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften.
Warndreieck, Verbandkasten
Keine Pflicht.
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Der Helm muss der ECE-22 Norm entsprechen.
Kleidung
Motorradfahrer und Beifahrer müssen Handschuhe, langärmlige Jacke und lange Hose (oder einen Overall) tragen. Außerdem sind Stiefel oder Stiefeletten, die über den Knöchel reichen, Pflicht.
Ersatzlampen
Mitführen ist keine Pflicht.
Grüne Versicherungskarte
Mitnahme wird dringend empfohlen.
Maut/Vignette
Keine Maut für Motorrräder.
Umweltzonen
Seit dem 01.01.2018 gibt es in Antwerpen und Brüssel Umweltzonen mit Einfahrtsbeschränkungen. Motoräder und Kleinkrafträder sind aktuell noch nicht betroffen. Bitte informieren sie sich vor der Einreise über die aktuelle Gesetzeslage.
Schlängeln
Für motorisierte Zweiräder seit 2010 auf allen Straßen mit mindestens zwei Fahrspuren pro Richtung (auch Autobahnen), bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von max. 50 km/h möglich. Dabei gilt eine Geschwindigkeitsdifferenz zwischen Motorrad und anderem Verkehrsteilnehmer von max. 20 km/h“. Bei mehr als zwei Spuren ist das Vorbeifahren nur zwischen den beiden linken Fahrspuren erlaubt.
Geschwindigkeiten
innerorts: 50 km/h
außerorts: 90 km/h (70 km/h in der Flandern)
Schnellstraße: 120 km/h
Autobahn: 120 km/h
Tagfahrlicht
Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht oder Tagfahrlicht fahren.
Sonstiges
Motorräder dürfen auf Gehsteigen parken, wenn Fußgänger nicht behindert werden und für diese noch ein mindestens 1,50 Meter breiter Streifen bleibt.
Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste
Keine Mitführpflicht, aber Tragepflicht bei Panne oder Unfall.
Warndreieck, Verbandkasten
Mitführen ist keine Pflicht.
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Der Helm muss der ECE-22 Norm entsprechen.
Kleidung
Keine Vorschriften.
Ersatzlampen
Mitführen ist keine Pflicht.
Grüne Versicherungskarte
Die grüne Versicherungskarte muss mitgeführt werden.
Maut/Vignette
Die Nutzung der Autobahn A1 ist mautpflichtig.
Umweltzonen

Keine Einschränkungen.
Geschwindigkeiten
innerorts: 50 km/h
außerorts: 80 km/h
Schnellstraße:100 km/h
Autobahn: 130 km/h
Tagfahrlicht
Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht fahren. Tagfahrlicht reicht nicht. 
Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste
Keine Mitführpflicht, aber Trage-pflicht bei Panne oder Unfall auf Autobahnen oder auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften.
Warndreieck, Verbandkasten
Mitführen ist keine Pflicht.
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Der Helm muss der ECE-22 Norm entsprechen.
Kleidung
Keine Vorschriften.
Ersatzlampen
Mitführen ist keine Pflicht.
Grüne Versicherungskarte
Die grüne Versicherungskarte muss mitgeführt werden.
Maut/Vignette
Für das bulgarische Nationalstraßennetz besteht aktuell nur für Pkw, Wohnmobile und Gespanne eine Vignettenpflicht.
Bitte informieren sie sich bei der Einreise über die aktuelle Gesetzeslage.
Umweltzonen

Keine Einschränkungen.
Geschwindigkeiten
innerorts: 50 km/h
außerorts: 80 km/h
Schnellstraße: 80 km/h
Autobahn: 100 km/h
Tagfahrlicht
Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht oder Tagfahrlicht fahren. 
Sonstiges
Straßenbahnen haben immer Vorfahrt.
Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste, Verbandkasten
Mitführen ist keine Pflicht.
Warndreieck
Ein Warndreieck muss mitgeführt werden.
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Der Helm muss der ECE-22 Norm entsprechen.
Kleidung
Keine Vorschriften.
Ersatzlampen
Mitführen ist keine Pflicht.
Grüne Versicherungskarte
Mitnahme wird empfohlen.
Maut/Vignette
Keine Maut.
Gebühren werden für die Nutzung der Brücke über den Großen Belt und der Öresund-Brücke nach Schweden fällig.
Umweltzonen

Umweltzonen bestehen in den Kommunen Kopenhagen und Frederiksberg sowie in den Städten Aarhus, Aalborg und Odense. Motorräder sind nicht betroffen.
Geschwindigkeiten
innerorts: 50 km/h
außerorts: 80 km/h
Schnellstraße: 80 km/h
Autobahn: 130 km/h
Tagfahrlicht
Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht oder Tagfahrlicht fahren.
Sonstiges
Weiße Dreiecke auf der Fahrbahn an Straßeneinmündungen bedeuten „Vorfahrt gewähren“.
Ausstattung Formalia & Regelungen
Warnweste, Warndreieck, Verbandkasten
Mitführen ist keine Pflicht.
Helm

Es besteht Helmpflicht.
Der Helm muss der ECE-22 Norm entsprechen.
Kleidung
Keine Vorschriften.